Willkommen bei der LG Wettenberg!

Seit 1999 gibt es die Leichtathletikgemeinschaft Wettenberg, die bis 2010 aus den Leichtathletikabteilungen des TSV Krofdorf-Gleiberg und des TSV Launsbach bestand. Seit Januar 2011 ist auch die SG Wißmar der LG beigetreten.

Der Verein betreut alle Altersklassen, egal ob Kinder, Jugendliche oder Senioren.

Sowohl für Sportabzeicheninteressenten, als auch für Athleten und Athletinnen der hessischen und deutschen Spitzenklasse, werden alle Disziplinen der Leichtathletik angeboten.

Unterstützt werden unsere gut ausgebildeten Trainer durch 2 fachkundige Physiotherapeuten.

Björn Langer Hessischer Zehnkampfmeister

In Darmstadt trafen sich am 18./19. September die hessischen Leichtathleten und Leichtathleten um ihre Meister im Mehrkampf zu ermitteln. Wegen der Corona Pandemie waren die Wettkämpfe in eine „late season“ verlegt worden. Da internationale Wettkämpfe und Deutsche Meisterschaften bereits abgeschlossen waren, hatten viele Leistungsträger die Saison bereits abgeschlossen. Nichtsdestotrotz gab es aus heimischer Sicht einige erfreuliche Resultate:
In der weiblichen U18 stellten sich die Mädchen der LG Wettenberg zum Saisonabschluss der Herausforderung Siebenkampf.

Continue reading “Björn Langer Hessischer Zehnkampfmeister”

Wettenberg rockt die männlichen U20 bei den Hessischen Meisterschaften

Trotz der Deutschen Zehnkampfmeisterschaften eine Woche zuvor und den Hessischen Zehnkampfmeisterschaften 2 Wochen später ließen sich die jugendlichen Athleten der LG Wettenberg nicht nehmen bei den Hessischen EInzelmeisterschaften am 4./5.9. in Gelnhausen zu starten – und das sehr erfolgreich.

Bei der männlichen U20 gewann Tim Schneider von der LG Wettenberg den 110m-Hürdenlauf in 15,37 Sekunden. Der Mehrkämpfer von der LG Wettenberg, der eine Woche zuvor bei den Deutschen Jugend-Zehnkampfmeisterschaften Dritter wurde, kam im Kugelstoßen mit 13.68 Metern auf den Silberrang.

Im Speerwerfen der gleichen Altersklasse gingen alle 3 Podestplätze an die LG Wettenberg. Tim Schneider gewann seinen zweiten Titel mit 52,66 Meter, knapp dahinter Neuzugang Jean Arisa mit 52,26 Meter. Auch Christopher Knoop (auch Neuzugang LG Wettenberg) übertraf als Dritter noch die 50 Meter Marke mit 50,84m, was für ihn eine persönliche Bestleistung bedeutet.
Für Christopher Knoop bedeutete auch die 100m-Vorlauf -Zeit von 11,41 Sekunden eine persönliche Bestleistung. Jean Arisa, der Zehnkampf-Hessenmeister von 2020, kam im gleichen Vorlauf durch den verletzungsbedingten Trainingsrückstand mit 11,51 noch nicht an seine Vorjahresleistung heran. Beide teilten sich im 100m-Endlauf den 5. Platz mit 11,71 Sekunden.

Continue reading “Wettenberg rockt die männlichen U20 bei den Hessischen Meisterschaften”

Hessentitel für Emma Hofmann

Mit einem goldenen Abschluss konnte Emma Hofmann ihre erfolgreiche Saison krönen. Nachdem sie den 400m-Endlauf bei den Deutschen Jugendmeisterschaften denkbar knapp verfehlte und bei den Süddeutschen Meisterschaften einen Bronzeplatz errang, gewann sie bei den Hessischen Jugendmeisterschaften mit deutlichem Vorsprung die Langhürdendistanz in der U18.

Ihre Siegeszeit betrug 65,00 Sekunden, die Zweitplatzierte erreichte in 68,72 Sekunden das Ziel.

2. Deutscher Titel für Jana Becker

Nach dem Gewinn der Deutschen Blockmehrkampfmeisterschaft der U16 im August ließ Jana Becker in ihrer Parade-Disziplin, dem 800m-Lauf einen weiteren überragenden Sieg folgen.

Als Favoritin angereist, lief sie den Vorlauf defensiv um die Kräfte für eine gute Endlaufzeit zu konzentrieren. Mit ihrer drittschnellsten je gelaufenen Zeit von 2:09,38 gelang ihr das eindrucksvoll.
In dem Rennen, das sie ohne Gegnerinnen nur gegen die Uhr laufen musste, gewann sie mit über 4 Sekunden Vorsprung vor der Zweitplatzierten.
Mit dieser Zeit hätte sie bei den U18-Jährigen und sogar bei den U20-Jährigen den deutschen Titel gewonnen.
Mit 2 Goldmedaillen bei Deutschen Meisterschaften und 2 Hessischen Rekorden (300m-Lauf in 39,70 Sekunden und 800m-Lauf in 2:07,45 Minuten) geht damit eine tolle Saison zu Ende.
Zu hoffen bleibt, dass sie 2022 auch bei internationalen Einsätze ihr Talent zeigen kann. 2021 fielen die U18-Europameisterschaften, für die sie sich qualifiziert hatte, ja leider der Corona-Pandemie zu Opfer.

Erfolgreiche Senioren bei den Hessischen Meisterschaften

Auch unsere Senioren konnten nach 2 Jahren Wettkampf-Abstinenz wieder Erfolge verbuchen.

Hessische Seniorenmeister(innen) wurden:

  • Theresa Pohl im Kugelstoßen und Speerwerfen der W30,
  • Lars Frey im 100m-Lauf der M30,
  • Werner Lotz im Hochsprung der M75,
  • Jens Möbus im 1500m-Lauf der M50

Vizemeister(innen) wurden:

  • Christina Hergarten im 100m-Lauf ihrer Altersklasse,
  • Silvio Welkner im 800m-Lauf der M40,
  • Susanne Heinbach im 1500m-Lauf ihrer Altersklasse und
  • Werner Lotz im 100m-Lauf der M75.

Gold und 2x Silber bei den Hessischen Schülermeisterschaften

In Frankfurt fanden am 22./23.08. die Hessischen U16 Meisterschaften statt, mit hervorragenden Leistungen von unserer Jana Becker und unserem Tom Gerstengarbe.

Gerstengarbe startete über 100 Meter, wo er bereits im Vorlauf eine neue persönliche Bestleistung aufstellte (12,21 Sekunden) und sicher ins Finale einzog.

Dort bestätigte er diese Zeit und wurde in 12,22 Sekunden Hessischer Vize-Meister über 100 Meter der M14.

Kurz danach ging Jana Becker, über 300m in der W15 an den Start. Der 300m-Wettkampf sollte für die Tempohärte für den 800m-Lauf bei den Deutschen Meisterschaften am 4./5.9. in Hannover dienen. Er wurde sehr schnell: mit 39,70 Sekunden stellte sie sogar den 32 Jahre alten Hessenrekord und eine deutsche Jahresbestleistung über diese Strecke ein.

Continue reading “Gold und 2x Silber bei den Hessischen Schülermeisterschaften”

Tim Schneider gewinnt Bronze im Zehnkampf

Am Wochenende fanden in Wesel die deutschen Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathleten statt. Aus dem heimischen Raum waren in der Klasse U20 Tim Schneider und Björn Langer, beide von der LG Wettenberg, am Start.

Tim Schneider, der mit einer Bestleistung von 6361 Punkte gemeldet war, konnte sich um mehr als 400 Punkte auf 6783 Punkte steigern.

Nach soliden Leistungen im 100m-Lauf (11,55 Sekunden), im Weitsprung (6,38 Meter) und im 400m-Lauf (52,50 Sekunden), ragten am ersten Tag die Kugelstoßleistung von 14,42 Meter und die Bestleistung im Hochsprung von 1,89 Meter heraus.

Continue reading “Tim Schneider gewinnt Bronze im Zehnkampf”

Jana Becker gewinnt Gold

Mit einer persönlichen Bestleistung von 2712 Punkten wird Jana Becker am 08.08. in Marktschwaben bei München deutsche Meisterin im Blockmehrkampf der W15.

12,46 sec im 100m-Lauf und 12,71 sec im 80m Hürdenlauf waren optimale Leistungen; 4,98m im Weitsprung und 30m mit dem Ball reichten ihr um sich an die Spitze zu setzen.

Herausragend allerdings waren die abschließenden 6:30,77 min über 2000m. Mit dieser Leistung führt sie die deutsche Bestenliste mit mehr als 10 sec Vorsprung an. Damit steht Jana in Deutschland im 300m-Lauf, im 800m-Lauf und im 2000m-Lauf an der Spitze!

Mit genau 100 Punkten dahinter wurde Johanna Martin vom LAV Rostock Zweite.

Tom Gerstengarbe wird 4. bei den Deutschen Meisterschaften der Schüler

Mit einer persönlichen Bestleistung von 2443 Punkten wird Tom Gerstengarbe bei den Deutschen Meisterschaften im Blockwettkampf Lauf M15 Vierter. Diese fanden am 7.8. in Marktschwaben bei München statt.

Die deutliche Verbesserung im Sprint auf 12,38 sec, im 80m-Hürdenlauf auf 12,69 sec und vor allem im Ballwurf auf 41m lieferten die Basis für die gute Platzierung des Athleten, der von Lilly Teßmer trainiert wird.

Allerdings forderten beim abschließenden 2000m-Lauf die 2 Qualifikations-Mehrkämpfe und die Meisterschaften innerhalb von 5 Wochen ihren Tribut. Durch Muskelkrämpfe bedingt, blieb er mit 6:55,32min deutlich unter seiner Bestleistung von 6:37,76min.

Bronze für Emma Hofmann

Nachdem Emma Hofmann bei den Deutschen Jugendmeisterschaften am 1.8 in Rostock zum Endlauf über 400m Hürden nur hauchdünne 0,15 sec fehlten, klappte es bei den Süddeutschen Meisterschaften am 7.8. in Walldorf.

Mit dem 3. Platz der B-Jugend bewies die Kaderathletin des Hessischen Leichtathletik-Verbands ihre starke Form über die Langhürdenstrecke.

Bei ungünstigen Windverhältnissen blieb sie nur 0,1 sec über ihrer Bestzeit, die sie am 17.7. in Wetzlar aufgestellt hatte.
Aktuell steht die von Beke Lischka trainierte Athletin auf dem 11. Platz in Deutschland.